Canon bringt die 1DX Mark3 auf den Markt

Canon bringt seine neue Flagschiff Kamera auf den Markt.

Brutto kostet der Foto/Video Hybride 7299 Euro (netto 6133,- Euro).

Ansonsten spricht sehr viel für die Anschaffung einer 1DX Mark3 als Investition in sein professionelles Equipment Portfolio.

Der einzige Kritikpunkt bei den großen Canon Kameras könnte das Gewicht sein was bei dem Vorgängermodell bereits 1,5 kg war.

Die 1DX Mark3 ist das BESTE, was Canon zu bieten hat.

Wer die BESTE Bildqualität sucht, sollte sich die 1DX Mark3 anschauen.

Der Nettopreis ist vernünftig, in Anbetracht, daß es eine Hochqualitative Foto Kamera und Digitale Filmkamera ist.

Für Reisen und Street Fotografie ist der Body natürlich zu groß.

Ich nutze meine Canon Kameras jetzt schon über 10 Jahre. Die Geräte sind sehr langlebig.

Ein guter Kauf für professionelle Foto und Video Produzenten.

Hauptmerkmale

  • Hybrides Kamerakonzept: DSLR kombiniert mit neuesten Mirrorless-Technologien und Videofunktionen aus Cinema EOS Modellen
  • 16 Bilder pro Sekunde (mit optischem Sucher), bis zu 20 Bilder pro Sekunde (im Live View-Modus mit AF/AE Nachverfolgung)
  • Maximale ISO-Empfindlichkeit von 819.200
  • 20,1 Megapixel CMOS Sensor und neu designter Tiefpassfilter
  • DIGIC X Prozessor
  • Neues AF-System und Deep Learning AF
  • 5.5K / 60p interne 12-BIT RAW Aufnahme, 4K DCI bis 60p mit oder ohne Crop
  • Erste Kamera der EOS-1 Serie mit integriertem WLAN und Bluetooth
  • Neuer Smart Controller für effizientere AF-Steuerung, beleuchtete Tasten
  • Verbesserte Akkulaufzeit mit bis zu 2.850 Aufnahmen pro Ladung

Podcast zur Canon 1D X Mark III

Spiegelkasten

Sensor

Shutter

CFExpress Karten Slots

Mit Aufsteckblitz

Rückseite

Mit 24-70 Objektiv

Die teuerste Kamera mit dem billigsten Objektiv kombiniert

Canon USA stellt die neue Eos 1DX 3 vor

Weitere Infos in der Canon Pressemitteilung

https://www.canon.de/press-centre/press-releases/2020/01/introducing-eos-1d-x-mark-iii/

Equipmentpflege – Bowens Travel Pak+

In diesem Podcast spreche ich darüber, wie ich den Akku bei meinem Travel Pak+ ausgetauscht und zum Wertstoffhof gebraucht habe.

Der Travelpak ist dafür da um Studioblitze auch vor Ort zu benutzen.

In dem Travelpak ist ein Blei Akku. Dieser war ist jetzt nach 8 Jahren kaputt gegangen (Memory Effekt).

Und ich musste mir einen Ersatz Akku suchen und den alten ausbauen und zum Wertstoffhof bringen.

Diese Geschichte und noch ein wenig mehr, erzähle ich in diesem Podcast

Podcast – Equipment Pflege

Continue reading “Equipmentpflege – Bowens Travel Pak+”

Ein Podcast über zwei Fotografinnen die anders und besser arbeiten als ihre männlichen Kollegen

In diesem Podcast spreche ich über zwei besondere Fotografinnen.

Mir ist ihre Arbeitsweise auf Youtube aufgefallen.

Irene kommt aus Kanada und Julia aus Australien.

Beide haben eine Gemeinsamkeit:

Sie machen sehr schöne Portfraitfotos mit natürlichem Licht.

Zudem benutzen beide Fotografinnen lieber Festbrennweiten mit großen Blendenöffnungen anstatt von Telezooms.

Das ist der Unterschied zu ihren männlichen Kollegen.

Männer fotografieren gerne mit Telezooms (70-200 f2,8) und einer Blitzanlage, weil Männer Technik lieben.

Irene und Julia legen hingegen mehr Wert auf die Inszenierung, Models und Mode.

Das zusammengenommen macht sie zu herausragenden Fotografinnen!

Continue reading “Ein Podcast über zwei Fotografinnen die anders und besser arbeiten als ihre männlichen Kollegen”

Starker Preisanstieg bei M42 Objektiven auf ebay 2019

In diesem Podcast spreche ich über den enormen Preisanstieg von analogen M42 Objektiven auf ebay.

Wo man letztes Jahr noch Konvolute von gebrauchten Objektiven kaufen konnte, ist der ebay Markt wie leergefegt.

Podcast über teure analoge Objektive bei ebay 2019

Auf der einen Seite stehen kluge Investoren, die fleißig große Mengen alter Objektive erworben haben und auf der anderen Seite eine immer noch steigende Zahl von Nutzern, die gerne diese Objektive haben möchten.

Dies resultiert ganz logisch in steigenden Objektiv Preisen.

In dem Podcast spreche ich über meine Erfahrungen zum Thema “teure M42 Objektive”.

Mein Foto Trick für schöne Blumenfotos

Wenn man Blumen fotografieren möchte, dann gibt es bestimmte Tricks, die das Foto noch lebendiger und interessanter machen.

Dabei hängt sehr viel vom eigenen Standpunkt und der Perspektive ab.

Continue reading “Mein Foto Trick für schöne Blumenfotos”

Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.

Weihnachten steht vor der Tür und das Hobby Fotografie findet wieder viele neue Anhänger.

Viele Foto Freunde steigen in die Spiegelreflex Fotografie ein.

Dabei kann man gerade mit der Erstanschaffung vieles richtig, aber auch vieles falsch machen.  Continue reading “Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.”

M42 Objektive – Altglas mit dem coolen Look

Mit dem Aufkommen der digitalen Fotografie wurde ein ganz neuer Blick auf die Fotografie geboren.

Alles wurde immer Schärfer. Die Kameras bekamen eine immer höhere Auflösung und am Computer Monitor konnte man sich seine Bilder bei 100% Größe ansehen und die Aufnahme kontrollieren.

Viele Eigenschaften von Fotos, die in der analogen Fotografie ganz normal waren, waren plötzlich unschick und unerwünscht, so zum Beispiel die Vignettierung.

Objektive in der digitalen Fotografie sollten die Wirklichkeit unverzerrt und so glatt wie möglich wiedergeben. 

Continue reading “M42 Objektive – Altglas mit dem coolen Look”

Das erste Foto ist meistens das beste Foto

In der Fotografie geht es sehr viel um Konzentration.

In der analogen Fotografie musste man sich noch sehr viel mehr konzentrieren, weil man nur 36 Aufnahmen pro Film hatte und jedes gemachte Bild war mit Entwicklungs und Abzugskosten verbunden.

Auch heute sind Fotos nicht ganz kostenlos, wenn auch die Kosten für den Film und die Entwicklung weggefallen sind.

In der digitalen Fotografie hat sich die Art und Weise zu fotografieren verändert.

Aber sind die Bilder deswegen besser geworden?

Continue reading “Das erste Foto ist meistens das beste Foto”

Große Kamera – kleine Kamera – welchen Einfluss hat die Kameragröße auf die Arbeit eines Fotografen?

Fotoapparate, DSLRs und Digitalkameras gibt es in den unterschiedlichsten Größen.

Grundsätzlich ist mir aufgefallen, dass Digitale Spiegelreflexkameras größer geworden sind, als es ihre analogen Vorfahren waren.

Das hat sicherlich damit zutun, dass in DSLRs Minicomputer und Aufnahmesensoren verbaut sind. Wohingegen in analogen Spiegelreflexkameras nur Platz für den Film und die Kamerarückwand gebraucht wurde.

Ob dies technisch notwendig war oder ob man der DSLR eine höhere optische Bedeutung zuspielen wollte, kann ich nicht beurteilen.

Ich weiss nur, dass frühere SLRs schlanker im Design der Kamera Bodys, sowie auch das Objektiv Design kleiner ausgefallen ist.

Continue reading “Große Kamera – kleine Kamera – welchen Einfluss hat die Kameragröße auf die Arbeit eines Fotografen?”

Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.

Als ich mit 16 meine erste analoge Spiegelreflexkamera gekauft hatte, dann war das für mich der Einstieg in die Welt der kreativen und auch der professionellen Fotografie.

Und es dauerte nicht lange, bis ich mein erstes Experiment mit einem Schwarzweissfilm wagte. Ein Ilford Schwarzweissfilm.

Das Ergebnis der 36 Aufnahmen gefiel mir schon sehr gut, doch hatte ich das Gefühl, dass ich noch mehr aus der Sache herausholen konnte, als auf dem wenig kontrastigen Foto Abzug zu erkennen war.

Continue reading “Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.”