Profoto A1 – Aufsteckblitz oder Studioblitz?

Profoto hat zu Ihrem Aufsteck Studioblitz A1 eine Reihe an Tutorials im Internet veröffentlicht.

Auf den ersten Blick wirkt der Profoto A1 wie ein ganz normaler Aufsteckblitz.

Profoto argumentiert

Sein runder Blitzkopf liefert ein ebenso natürliches wie wunderschönes Licht mit einem sanften Lichtabfall. 

Profoto A1 Homepage

Mit seiner superschnellen Blitzfolgezeit und seinem langlebigen Akku wird Ihnen keine Aufnahme mehr entgehen

Profoto A1 Homepage

Der Profoto A1 ist der einzige Aufsteckblitz mit einem runden Kopf. Dies soll sehr natürlich wirken.

Desweiteren verfügt der A1 über einen Lithium Ionen Akku und über besonders schnelle Blitzladezeiten, die mehr als doppelt so schnell wie andere Aufsteckblitze sein sollen.

Der Blitz lässt sich per Funk ansteuern und arbeitet mit anderen Profoto Blitzen zusammen.

Es gibt einen Akku geschenkt

Wenn Sie jetzt einen A1 kaufen, erhalten Sie zusätzlich einen weiteren Akku, beim Kauf des Duo Kits sogar zwei. 
Angebot gültig bis 18. Februar 2019.

Profoto Homepage

https://profoto.com/de/products/lights/on-camera-flashes/profoto-a1

Meine Meinung zum Profoto A1

Wer bereits eine Profoto Blitzanlage besitzt, für den ist der Profoto A1 eine sinnvolle Ergänzung.

Auch als Einzelblitz macht der A1 Sinn, wegen der schnelleren Blitzladezeiten.

Der Canon 600 Ex II hat Blitzladezeiten von ca. 3,3 Sekunden

Profoto A1 spricht von 1,2 Sekunden

Das sind gute Argumente, die für den Profoto A1 sprechen, z.B. bei Hochzeiten, Sport und überall dort, wo es schnell zugeht.

Preislich bewegt sich ein Blitz unter 1000 Euro und ist in etwa doppelt so teuer wie der teuerste Nikon oder Canon Blitz.

Auf alle Fälle bringt der Profoto A1 etwas neues auf den Markt, was es so in dieser Form bisher noch nicht gab.

Profoto A1 Video Tutorials

Profoto A1 Homepage

Ein Gedanke zu „Profoto A1 – Aufsteckblitz oder Studioblitz?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.