Beispiele für Polarisationsfilter bei Schaufenstern

Hier zeige ich Euch ein paar Beispiele dafür, wie sich ein Polarisationsfilter in der Fotografie einsetzen lässt.

Ein Polarisationsfilter filtert das Licht und wird dafür benötigt, wenn es darum geht störende Reflektionen aus Fenstern oder Wasseroberflächen herauszufiltern.

Oft spielt der Standpunkt und Betrachtungswinkel noch eine wichtige Rolle, ob der Polfilter funktioniert.

In der Praxis mache ich das so. Ich richte die Kamera so ein, wie ich gerne das Bild haben möchte und probiere dann, ob man aus diesem Winkel mit dem Polarisationsfilter gestalterisch noch positiv auf das Bild einwirken kann.

Polfilter sind gut um Reflexionen komplett herauszufiltern oder auch nur teilweise.

So ist der Polfilter ein praktisches und wirkungsvolles Gestaltungsmittel in der Fotografie, was nicht mit dem Computer im Nachhinein nachgeholt werden kann.

Man kann keine Reflexionen und Spiegelungen am Computer herausrechnen. Das geht nur vor Ort mit dem Pol Filter.

Hier jetzt noch ein paar Beispiele anhand eines großen Glasgebäudes.

Ein Gedanke zu „Beispiele für Polarisationsfilter bei Schaufenstern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.