Sehr cooles Portrait Foto Experiment der Fotografin Sonja Herpich

Im SZ Magazin bin ich auf ein sehr cooles Selbstportrait Experiment der Fotografin Sonja Herpich aufmerksam geworden.

Frau Herpich hat sich jeden Tag vor und nach der Arbeit auf dem Oktoberfest selbst portraitiert. „Sehr cooles Portrait Foto Experiment der Fotografin Sonja Herpich“ weiterlesen

Portrait Fotografie mit Studioblitzen on Location – meine Erfahrungen

Seit 9 Jahren arbeite ich mit mit einer Studioblitzanlage der Marke Bowens. Diese gibt es bei Calumet zu kaufen.

In der Euphorie und fotografischen Goldgräberstimmung Mitte des letzten Jahrzents habe ich mir auch gleich einen mobilen Akku für Einsätze on Location zugelegt.

Ich habe diese Investition in keinster Weise bereut und ich konnte schon zahlreiche schöne Fotoshootings mit Schauspielern, Musical Darstellern, Models und Hochzeits Paaren auf diese Weise verwirklichen.

„Portrait Fotografie mit Studioblitzen on Location – meine Erfahrungen“ weiterlesen

Warum Du mit einer neuen Kamera nicht automatisch bessere Fotos machst.

Fotografie hat einen sehr starken technischen Bezug.

So viel ist schon mal klar:
Ohne Fotoapparat gibt es keine Fotos.

Die Kamera ist die Kammer, in der der Sensor (früher der Film) belichtet wird.

Hier entsteht das Bild, bevor es abgespeichert wird.

Also kann man sagen, die Kamera ist von besonderer Bedeutung für das Foto, den Fotografen/in und die Fotografie.

„Warum Du mit einer neuen Kamera nicht automatisch bessere Fotos machst.“ weiterlesen

Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.

Als ich mit 16 meine erste analoge Spiegelreflexkamera gekauft hatte, dann war das für mich der Einstieg in die Welt der kreativen und auch der professionellen Fotografie.

Und es dauerte nicht lange, bis ich mein erstes Experiment mit einem Schwarzweissfilm wagte. Ein Ilford Schwarzweissfilm.

Das Ergebnis der 36 Aufnahmen gefiel mir schon sehr gut, doch hatte ich das Gefühl, dass ich noch mehr aus der Sache herausholen konnte, als auf dem wenig kontrastigen Foto Abzug zu erkennen war.

„Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.“ weiterlesen

Noch besser aussehen beim Fotografieren, mit dem richtigen Kameragurt

Heutige DSLR Kameras kommen ja oft mit einem Kameragurt, wo das jeweilige Modell mit Namen drauf steht.

Man identifiziert sich also voll und ganz mit seiner Kamera und der Marke, die dahinter steht.

Das war jedoch nicht immer so. 

„Noch besser aussehen beim Fotografieren, mit dem richtigen Kameragurt“ weiterlesen

Coole Lomo Action Sampler Effekte mit der Nik Collection in Adobe Photoshop

Mit der Nik Collection von Google kann man super geniale Lomo Action Sampler Effekte in Adobe Photoshop erzielen.

Dafür müsst Ihr natürlich die Nik Collection bei Google herunterladen. Diese ist seit diesem Jahr kostenlos. Dann in Photoshop installieren.

Man findet die Effekte dann bei den Filtern.

„Coole Lomo Action Sampler Effekte mit der Nik Collection in Adobe Photoshop“ weiterlesen

Tipps für erfolgreiche und kreative Hochzeitsfotografie

Für viele Fotografen/innen ist die Hochzeitsfotografie die Meisterprüfung. Hochzeiten sind sehr aufregende und emotionale Ereignisse.

Man muss gut vorbereitet an die Hochzeitsfotografie herangehen. Die Kamera, besser die Kameras, müssen gut funktionieren, die Akkus geladen sein, genügend Speicherkarten im Kamerarucksack vorrätig sein.

Am Tag der Hochzeit ist Konzentration gefragt. Man muss die richtigen Zeitpunkte und Standpunkte erwischen und jederzeit bereit sein, das Foto des Tages festzuhalten.

„Tipps für erfolgreiche und kreative Hochzeitsfotografie“ weiterlesen

Foto Motiv Ideen: Architektur Fotografie

Architektur ist ein tolles Foto Thema. Man kann mit seiner Kamera Orte entdecken und erkunden. Was gibt es bei der Architektur Fotografie zu beachten?

„Foto Motiv Ideen: Architektur Fotografie“ weiterlesen

Fotografieren mit langen Belichtungszeiten – malen mit Licht

Canon hat ein super interessantes Tutorial auf Youtube veröffentlicht, wie man sehr kreativ in der Fotografie mit langen Belichtungszeiten in ein Bild hinenmalen kann.

Passend dazu auch mein Artikel “Deine Kamera ist eine Stoppuhr”