Der goldene Schnitt – die Drittelregel – Rule of Thirds

Foto Anfänger fragen sich oft, was ein Anfänger Foto von einem Fortgeschrittenen Foto unterscheidet.

Eine wichtige Gestaltungsregel ist der goldene Schnitt. Das ist eine mathematisches Gesetz das besagt, dass die Teilung von 1/3 zu 2/3 oft eine harmonische Aufteilung ergibt.

Deshalb wird diese Regel in der Fotografie auch Drittelregel oder Rule of Thirds genannt.  „Der goldene Schnitt – die Drittelregel – Rule of Thirds“ weiterlesen

Die Farbtemperatur – Der Weißabgleich – in der digitalen Fotografie

Ein Blick zurück in die analoge Fotografie, also Fotos mit Farbnegativ und Diafilm.

Film war und ist für eine bestimmte Farbtemperatur sensibilisiert. Standardmäßig war das Tageslicht. Man konnte also bei Tageslicht, Fotos mit richtig ausgewogenen Farben machen.

„Die Farbtemperatur – Der Weißabgleich – in der digitalen Fotografie“ weiterlesen

Grundlagen der Fotografie – die Kamera richtig halten

Wenn man heutzutage jemanden mit einer Kamera sieht, dann hat er oder sie sie meistens in der Hand. Ich behaupte jetzt mal zu 90% werden Fotos aus der Hand geschossen.

„Grundlagen der Fotografie – die Kamera richtig halten“ weiterlesen

Der rechtliche Aspekt der Fotografie

Fotografieren ist ein tolles Hobby. Trotzdem sollte man wissen, was und wen man fotografieren darf und was man nicht darf.

Auf meinem Blog Microstock-Infos.de habe findet Ihr eine Empfehlung für einen Blog der sich dem Fotorecht widmet.

http://www.microstock-infos.de/2016/02/eine-sehr-gute-seite-ueber-rechtliche-fragen-zur-fotografie/

ISO Empfindlichkeit in der Fotorafie – was ist das – und wie wirkt sie sich auf die Bilder aus?

Früher hat man auf Film fotografiert.

Wer kann sich noch an Farbfilm, Diafilm und Schwarzweissfilm erinnern?

Vor dem digitalen Zeitalter wurde auf Film fotografiert. Es gab diese Filme in unterschiedlichen Empfindlichkeiten. Die Standard Empfindlichkeit war 100 ISO. Mit diesem Film konnte man bei Tageslicht gute Fotos machen.

Wollte man etwas mehr Empfindlichkeit, dann griff man zu einem 200er Film oder auch 400er Film. Je höher die Empfindlichkeit, desto gröber wurde auch das Bild.

„ISO Empfindlichkeit in der Fotorafie – was ist das – und wie wirkt sie sich auf die Bilder aus?“ weiterlesen