Makro Fotografie im Park mit 5D Mark2 und 100 mm f 2,8

Hier zeige ich Euch einige Beispiele von Makro Aufnahmen, die ich heute im Park gemacht habe.

Als Kamera hatte ich dabei meine Canon 5D Mark 2 und als Objektiv habe ich das 100 mm f 2,8 benutzt.

Unter den Fotos seht Ihr immer die Belichtungszeit.  Da es eine Festbrennweite ist, bleibt die Brennweite immer gleich.

Blumen – perfekte Makro Motive

Blumen und Blüten sind perfekte Makro Motive. Man kann sehr nah an die Pflanzen herangehen und so Details erkennen, die man mit dem bloßen Auge gar nicht sehen würde.

Löwenzahn

So nahe kommt man einem Löwenzahn nur selten.

Wie Ihr sehen könnt, habe ich immer auf Blende 5,6 abgeblendet um mehr Tiefenschärfe zu bekommen. Aber selbst hier hätte man sogar noch mehr abblenden können.

Blende 2,8

Mit Blende 2,8 hat man ein sehr schönes Bokeh.  Das wirkt dann wie gemalt.

Auch für allgemeine Fotografie sehr gut geeignet

Man kann mit einem Makro Objektiv nicht nur Details fotografieren, sondern auch Aufnahmen wie von diesem Fest machen.

Spannend wird die Aufnahme durch die Insel im Vordergrund und die bunten Farben inmitten von dem einheitlichen Grün.

Diashow der Blumen Makro Aufnahmen

Nur Bilder, ohne Ton.

Dein Spielraum für Foto Ausschnittsvergrößerungen im Internet

Hochauflösende Digital Spiegelreflexkameras machen es möglich bei der Präsentation im Internet noch sehr viele Details herauszuholen.

Auch wenn man bei einer Aufnahme weiter weg steht, so kann man für das Internet immer noch jede Menge Spielraum um Ausschnitte herauszuvergrößern.

„Dein Spielraum für Foto Ausschnittsvergrößerungen im Internet“ weiterlesen

Der goldene Schnitt – die Drittelregel – Rule of Thirds

Foto Anfänger fragen sich oft, was ein Anfänger Foto von einem Fortgeschrittenen Foto unterscheidet.

Eine wichtige Gestaltungsregel ist der goldene Schnitt. Das ist eine mathematisches Gesetz das besagt, dass die Teilung von 1/3 zu 2/3 oft eine harmonische Aufteilung ergibt.

Deshalb wird diese Regel in der Fotografie auch Drittelregel oder Rule of Thirds genannt.  „Der goldene Schnitt – die Drittelregel – Rule of Thirds“ weiterlesen

Lightroom 6 Desktop Version – hier gibt es die kostenlosen Updates von Adobe

Wenn Ihr, wie ich, die Desktopversion von Adobe Lightroom 6 verwendet, dann sollte man auch umbedingt wissen, wo die kostenlosen Updates zu finden sind.

Seit der Markteinführung von LR6 hat es schon zahlreiche Updates gegeben.

Besonders, wenn man eine neue Kamera erworben hat, muss man ein Update herunterladen, damit Lightroom diese unterstützt und erkennt.

„Lightroom 6 Desktop Version – hier gibt es die kostenlosen Updates von Adobe“ weiterlesen

Sterne fotografieren – das ist zu beachten.

In vielen klaren Nächten hat man die Möglichkeit mit einer Spiegelreflexkamera Sterne zu fotografieren.

Um dieses allnächtliche Naturschauspiel richtig im Bild festhalten zu können, sind jedoch einige Sachen zu beachten.

„Sterne fotografieren – das ist zu beachten.“ weiterlesen

Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.

Weihnachten steht vor der Tür und das Hobby Fotografie findet wieder viele neue Anhänger.

Viele Foto Freunde steigen in die Spiegelreflex Fotografie ein.

Dabei kann man gerade mit der Erstanschaffung vieles richtig, aber auch vieles falsch machen.  „Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.“ weiterlesen

M42 Objektive – Altglas mit dem coolen Look

Mit dem Aufkommen der digitalen Fotografie wurde ein ganz neuer Blick auf die Fotografie geboren.

Alles wurde immer Schärfer. Die Kameras bekamen eine immer höhere Auflösung und am Computer Monitor konnte man sich seine Bilder bei 100% Größe ansehen und die Aufnahme kontrollieren.

Viele Eigenschaften von Fotos, die in der analogen Fotografie ganz normal waren, waren plötzlich unschick und unerwünscht, so zum Beispiel die Vignettierung.

Objektive in der digitalen Fotografie sollten die Wirklichkeit unverzerrt und so glatt wie möglich wiedergeben.  „M42 Objektive – Altglas mit dem coolen Look“ weiterlesen

Sonne im Rücken – Auslöser drücken – Argumente für und gegen Fotografie im Gegenlicht.

Sonne im Rücken – Auslöser drücken.

Das ist eine Weisheit, die viele Foto Anfänger sehr früh zu hören bekommen, wenn sie mit dem Fotografieren anfangen.

In der Regel werden Personen, Objekte und Landschaften, dann als richtig belichtet und fotografiert angesehen, wenn diese gut von der Sonne beleuchtet sind.

Also wenn die Sonne hinter dem Fotografen steht und die Szenerie ins richtige Licht rückt.

„Sonne im Rücken – Auslöser drücken – Argumente für und gegen Fotografie im Gegenlicht.“ weiterlesen

Der Polarisationsfilter – deshalb ist er mein Lieblingsfilter.

In Zeiten der digitalen Bildbearbeitung kann man eigentlich jedes Foto im Computer einstellen, bearbeiten und optimieren.

Es gibt jedoch eine Sache, die kann man nicht in Photoshop und Co. hinzufügen und das ist der Look des Polarisationsfilters (kurz Pol Filter).

Der Polfilter filtert das Licht nach der Wellenlängen Richtung.

Der Polfilter ist drehbar und kann so genau auf die Lichtrichtung und Wellenlänge eingestellt werden.

„Der Polarisationsfilter – deshalb ist er mein Lieblingsfilter.“ weiterlesen