Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.

Weihnachten steht vor der Tür und das Hobby Fotografie findet wieder viele neue Anhänger.

Viele Foto Freunde steigen in die Spiegelreflex Fotografie ein.

Dabei kann man gerade mit der Erstanschaffung vieles richtig, aber auch vieles falsch machen.  „Warum Fotografie Anfänger nicht die Kombi DSLR Body und Standardzoom kaufen sollten.“ weiterlesen

Festbrennweiten Objektive für Fotografie Anfänger und Einsteiger. Diesen Tipp hätte ich vor 20 Jahren auch gerne gehabt.

Die Freude über mein, auf dem Flohmarkt erworbenes 28mm M42 Objektiv, rief mir eine einen Gedanken in Erinnerung, den ich schon vor einigen Jahren hatte.

Immer wird standardmäßig ein Zoom Objektiv als für eine Neuanschaffung einer neuen Kamera als Standard empfohlen. Sogenannte Standardzooms.

Diese Standardzooms verfügen jedoch in den meisten Fällen nur über eine mittelmäßge Optische Qualität.

Der Gedanke, der mir wieder in den Sinn kam, war, warum eigentlich nicht mehr Menschen zu Festbrennweiten greifen.  „Festbrennweiten Objektive für Fotografie Anfänger und Einsteiger. Diesen Tipp hätte ich vor 20 Jahren auch gerne gehabt.“ weiterlesen

Portrait Fotografie mit Studioblitzen on Location – meine Erfahrungen

Seit 9 Jahren arbeite ich mit mit einer Studioblitzanlage der Marke Bowens. Diese gibt es bei Calumet zu kaufen.

In der Euphorie und fotografischen Goldgräberstimmung Mitte des letzten Jahrzents habe ich mir auch gleich einen mobilen Akku für Einsätze on Location zugelegt.

Ich habe diese Investition in keinster Weise bereut und ich konnte schon zahlreiche schöne Fotoshootings mit Schauspielern, Musical Darstellern, Models und Hochzeits Paaren auf diese Weise verwirklichen.

„Portrait Fotografie mit Studioblitzen on Location – meine Erfahrungen“ weiterlesen

Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.

Als ich mit 16 meine erste analoge Spiegelreflexkamera gekauft hatte, dann war das für mich der Einstieg in die Welt der kreativen und auch der professionellen Fotografie.

Und es dauerte nicht lange, bis ich mein erstes Experiment mit einem Schwarzweissfilm wagte. Ein Ilford Schwarzweissfilm.

Das Ergebnis der 36 Aufnahmen gefiel mir schon sehr gut, doch hatte ich das Gefühl, dass ich noch mehr aus der Sache herausholen konnte, als auf dem wenig kontrastigen Foto Abzug zu erkennen war.

„Schwarzweiss Fotografie im digitalen Zeitalter – warum weniger manchmal mehr ist.“ weiterlesen

Vordergrund macht Bild gesund – Bildgestaltung in der Fotografie

Vorgrund macht Bild gesund

Das ist eine weitere Weisheit oder Eselsbrücke für die kreative Bildgestaltung in der Fotografie und auch in der Film und Videoproduktion.

Für viele Foto Anfänger ist das das erste gestalterische Aha Erlebnis in der Fotografie.

„Vordergrund macht Bild gesund – Bildgestaltung in der Fotografie“ weiterlesen

Sonne im Rücken – Auslöser drücken – Argumente für und gegen Fotografie im Gegenlicht.

Sonne im Rücken – Auslöser drücken.

Das ist eine Weisheit, die viele Foto Anfänger sehr früh zu hören bekommen, wenn sie mit dem Fotografieren anfangen.

In der Regel werden Personen, Objekte und Landschaften, dann als richtig belichtet und fotografiert angesehen, wenn diese gut von der Sonne beleuchtet sind.

Also wenn die Sonne hinter dem Fotografen steht und die Szenerie ins richtige Licht rückt.

„Sonne im Rücken – Auslöser drücken – Argumente für und gegen Fotografie im Gegenlicht.“ weiterlesen

Der Polarisationsfilter – deshalb ist er mein Lieblingsfilter.

In Zeiten der digitalen Bildbearbeitung kann man eigentlich jedes Foto im Computer einstellen, bearbeiten und optimieren.

Es gibt jedoch eine Sache, die kann man nicht in Photoshop und Co. hinzufügen und das ist der Look des Polarisationsfilters (kurz Pol Filter).

Der Polfilter filtert das Licht nach der Wellenlängen Richtung.

Der Polfilter ist drehbar und kann so genau auf die Lichtrichtung und Wellenlänge eingestellt werden.

„Der Polarisationsfilter – deshalb ist er mein Lieblingsfilter.“ weiterlesen

Die Farbtemperatur – Der Weißabgleich – in der digitalen Fotografie

Ein Blick zurück in die analoge Fotografie, also Fotos mit Farbnegativ und Diafilm.

Film war und ist für eine bestimmte Farbtemperatur sensibilisiert. Standardmäßig war das Tageslicht. Man konnte also bei Tageslicht, Fotos mit richtig ausgewogenen Farben machen.

„Die Farbtemperatur – Der Weißabgleich – in der digitalen Fotografie“ weiterlesen

Grundlagen der Fotografie – die Kamera richtig halten

Wenn man heutzutage jemanden mit einer Kamera sieht, dann hat er oder sie sie meistens in der Hand. Ich behaupte jetzt mal zu 90% werden Fotos aus der Hand geschossen.

„Grundlagen der Fotografie – die Kamera richtig halten“ weiterlesen

Die Belichtungsreihe – Auto Exposure Bracketing – die perfekte Belichtung auch in schwierigen Situationen

Man findet die Einstellung der Belichtungsreihe (auch bekannt als Exposure Bracketing – Belichtungsklammer) in dem DSLR Kamera Menü.

Was ist eine Belichtungsreihe?

Eine Belichtungsreihe ist die Aufnahme von ein und desselben Foto Motivs, mit unterschiedlichen Belichtungseinstellungen.

Dies ist dafür gut, um die perfekte Belichtung für sein Foto zu finden, besonders bei schwierigen Belichtungssituationen, wie Gegenlicht, überstrahltem Himmel oder sehr dunklen Bereichen.

„Die Belichtungsreihe – Auto Exposure Bracketing – die perfekte Belichtung auch in schwierigen Situationen“ weiterlesen