ISO Empfindlichkeit in der Fotorafie – was ist das – und wie wirkt sie sich auf die Bilder aus?

Früher hat man auf Film fotografiert.

Wer kann sich noch an Farbfilm, Diafilm und Schwarzweissfilm erinnern?

Vor dem digitalen Zeitalter wurde auf Film fotografiert. Es gab diese Filme in unterschiedlichen Empfindlichkeiten. Die Standard Empfindlichkeit war 100 ISO. Mit diesem Film konnte man bei Tageslicht gute Fotos machen.

Wollte man etwas mehr Empfindlichkeit, dann griff man zu einem 200er Film oder auch 400er Film. Je höher die Empfindlichkeit, desto gröber wurde auch das Bild.

„ISO Empfindlichkeit in der Fotorafie – was ist das – und wie wirkt sie sich auf die Bilder aus?“ weiterlesen

Fotografieren lernen – Deine Kamera ist eine Stoppuhr – Belichtungszeiten erklärt

Was bedeuten diese ganzen Belichtungszeiten meiner Kamera? Welche Belichtungszeit brauche ich für welche Aufnahmesituation?

Kameras wie z.B. die Canon 6D haben Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde bis 30 Sekunden (darüber hinaus noch die Bulb Funktion für Fernauslöser mit Feststellfunktion).

Man kann also Ultrakurz Belichten (1/8000 Sek.) oder auch lange (30 Sek.).

„Fotografieren lernen – Deine Kamera ist eine Stoppuhr – Belichtungszeiten erklärt“ weiterlesen