Makro Fotografie im Park mit 5D Mark2 und 100 mm f 2,8

Hier zeige ich Euch einige Beispiele von Makro Aufnahmen, die ich heute im Park gemacht habe.

Als Kamera hatte ich dabei meine Canon 5D Mark 2 und als Objektiv habe ich das 100 mm f 2,8 benutzt.

Unter den Fotos seht Ihr immer die Belichtungszeit.  Da es eine Festbrennweite ist, bleibt die Brennweite immer gleich.

Blumen – perfekte Makro Motive

Blumen und Blüten sind perfekte Makro Motive. Man kann sehr nah an die Pflanzen herangehen und so Details erkennen, die man mit dem bloßen Auge gar nicht sehen würde.

Löwenzahn

So nahe kommt man einem Löwenzahn nur selten.

Wie Ihr sehen könnt, habe ich immer auf Blende 5,6 abgeblendet um mehr Tiefenschärfe zu bekommen. Aber selbst hier hätte man sogar noch mehr abblenden können.

Blende 2,8

Mit Blende 2,8 hat man ein sehr schönes Bokeh.  Das wirkt dann wie gemalt.

Auch für allgemeine Fotografie sehr gut geeignet

Man kann mit einem Makro Objektiv nicht nur Details fotografieren, sondern auch Aufnahmen wie von diesem Fest machen.

Spannend wird die Aufnahme durch die Insel im Vordergrund und die bunten Farben inmitten von dem einheitlichen Grün.

Das 100 mm Makro Objektiv on Canon findet Ihr bei Amazon (wenn möglich bei Amazon selbst kaufen).

 

Diashow der Blumen Makro Aufnahmen

Nur Bilder, ohne Ton.

Ein Gedanke zu „Makro Fotografie im Park mit 5D Mark2 und 100 mm f 2,8“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.