Einstellungen für den Toy Camera Mittelformat Look in der Canon 80D


Heute zeige ich Euch, Schritt für Schritt, wie man den analogen Mittelformat Look an der Canon 80D einstellt.

In diesem Artikel habe ich Euch gezeigt, wie cool der analoge Mittelformat Look in der Canon 80D aussieht.

Man muss nur ein paar wenige Einstellungen an der Kamera vornehmen um zu diesem coolen Bildergebnis zu kommen.

 

Im Kameramenü kann man das Kapitel mit dem Seitenverhältnis aufrufen.

Dort kann man von 3:2 zu 1:1 wechseln, was soviel heißt wie quadratisches Seitenverhältnis.

1:1 Seitenverhältnis anwählen. Dann sehen die Bilder aus wie von einer Mittelformat Kamera.

Am Display ändert sich die Bilddarstellung auf das quadratische Seitenverhältnis.

Dann über den Q Knopf das Quick Menü auswählen und die Kreativfilter anwählen. Die Kreativfilter funktionieren nur in JPEG. Die Effekte werden also fest ins Bild hinengebacken.

Unten rechts sieht man eine kleine Kamera. Das ist der Toy Camera Look – der analoge Filmlook mit Vignettierung und Farbstich.

Hier sieht man die Standard Einstellung für diesen Kreativfilter in der Canon 80D

Man hat jetzt noch die Möglichkeit mit der INFO Taste Feineinstellungen für diesen Effekt zu machen.

Es gibt Standard. Das ist ein Graustich mit einem flachen Kontrast.

Dann gibt es WARM: Der kommt bei mir so grünstichig rüber.

Und schließlich noch KALT: Blauer Farbstich.

Ich finde diese Effektfilter, die man direkt in der Kamera anwenden kann klasse!

Ich kenne diesen Look noch von der Lomographie und den Zeiten, als ich noch mit analogem Film fotografiert habe.

Ähnliche Effekte lassen sich auch mit der NIK Collection, die es als Photoshop Plugin kostenlos von Google gibt, erzielen. Hier mein Artikel darüber.

Auch hatte ich früher schon einmal über die Vignettierung geschrieben und gesprochen. Hier der zugehörige Artikel.


Hier findest Du die Canon 80D bei Amazon

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.