Spiegelreflexkameras für Einsteiger von Canon im Jahr 2016

Anfäger Spiegelreflexkameras Canon 2016

Wenn man anfängt mit Spiegelrefelxkameras zu fotografieren, dann ist die allererste Frage, die sich stellt:

Welche Kamera ist die richtige für mich um mit dem fotografieren anzufangen?

Heute werfe ich einmal einen Blick auf die Einsteiger DSLR Kameras von Canon.

Auf der Seite von Canon findet man einen sehr guten Überblick über die aktuellen Modelle.

Canon DSLRs bei Canon – ein Überblick.

Doch wie unterscheiden sich diese Digitalen Spiegelreflexkameras?

 

eos-1300d-ef-s18-55-is-ii-frt
Die EOS 1300D das Basis Modell von Canon
eos-1300d-ef-s18-55-is-ii-wht-top-beauty-02
Die Canon EOS 1300D das Basis Einsteigermodell verfügt bereits über 18 Megapixel sowie Full HD Video.

Einerseits durch die Auflösung in Megapixel.

Die Auflösung geht los mit 18 Megapixel und reicht bis zu 24 Megapixel.

Beide Auflösungen bieten genügend Spielraum um auch großformatige Poster, Leinwände und Abzüge drucken zu lassen.

So braucht man für ein DIN A4 bei 300 dpi ca. 8 Megapixel Kamerauflösung

Für ein DIN A3 braucht man knapp 18 Megapixel.

Also können wir sagen, dass wir bereits mit der kleinsten Canon DSLR ein DIN A3 Poster drucken können.

eos-100d-fsl-w-ef-s-18-55mm-is-stm
Die EOS 100D hat bereits eine Empfindlichkeit bis zu 12800 ISO.
eos-100d-bck
Ab dem Kamera Modell EOS 100D kommt die Canon mit einem Touch Display.

 

Desweiteren unterscheiden sich die Modelle in der ISO Empflindlichkeit, also die Möglichkeit im dunkeln oder Dämmerung zu fotografieren.

Angefangen von 6400 ISO, was bereits ein sehr solider Wert ist. Mit dieser Empfindlichkeit kann man schon sehr gut arbeiten.

Die anderen Einsteigermodelle haben sogar eine Empfindlichkeit von 12800 ISO, was mehr als ausreichend für available Light Fotografie ist.

Ein weiteres Unterscheidungskriterium ist das Kameradisplay.

Es fängt an bei einem klassischem LCD Display und steigert sich zu einem Touchscreen bis zu einem ausklappbarem Display, welcher sich zum Beispiel für Video Blogs (Vlogs) eignet.

eos-700d-top-w-ef-s-18-55mm-is-stm
Die EOS 700D hat ein dreh- und schwenkbares Touchdisplay

Alle Einsteiger Spiegelreflexkameras von Canon verfügen über Full HD Video also 1920×1080. Dies ist großartig, weil so hat man einen Fotoapparat und Eine Videokamera in einem.

Im oberen Segment der Einsteiger DSLRs von Canon bieten noch WLAN mit NFC. So kann man die Kamera mit seinem Tablet oder Smartphone verbinden und Bilder und Videos sofort in den Sozialen Netzwerken teilen.

Die Canon 750D bietet zusätzlich WLAN mit NFC
Die Canon 750D bietet zusätzlich WLAN mit NFC

Die EOS 760D hat sogar den Live View Autofocus um bei Video und Foto Aufnahmen Bildwichtige Objekte im Fokus zu halten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Einsteigermodelle von Canon schon ab der kleinsten Kamera sehr viel interessante und hochwertige Eigenschaften bieten um tolle Fotos und Videos zu machen.

eos-760d_designcut_reflection_lcdout_e_eur
Die EOS 760D hat als erste Einteiger DSLR den Hybrid CMOS AF um Personen im LIVE View im Fokus zu halten.

Je besser die Kamera, desto langlebiger ist natürlich die Investition. Die eigenen Foto und Video Fähigkeiten werden sich schnell entwickeln und wenn man nicht gleich wieder im nächsten Jahr eine Kamera erwerben möchte, dann sollte man zu einem der besseren Geräte greifen, also die EOS 750D, EOS 760D oder sogar die EOS 80D.

Wenn möglich sollte man nur einen Body kaufen und dann ein Objektiv wie das 50mm 1:1.8 erwerben um die Möglichkeiten der eigenen Kamera zu erkennen.

Aber dazu mehr in einem anderen Artikel.

Hier findet Ihr Canon Einsteiger DSLR Kameras bei Amazon:

Canon EOS 1300D bei Amazon

Canon EOS 750D bei Amazon

Canon EOS 80D bei Amazon

Canon 50mm 1:1.8 Objektiv bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.