Canon 70-200 Blende 2,8 – das sind Deine Konkurrenten

Das Lieblings Tele Zoom vieler Fotografen

Für viele ambitionierte Fotografen ist das Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)* das interessanteste Tele in der Canon Objektiv Familie.

70-200 2,8

Gerade wenn man mit dem Fotografieren anfängt, stolpert man sehr schnell über diese Linse. Sie ist sehr Lichtstark und ein gutes Tele für viele Anlässe.

Besonders bei Hochzeits- oder Pressefotografen ist diese Linse sehr beliebt.

Das 70-200 2,8 ist sehr vielseitig und deshalb ist es auch zurecht so beliebt.

Aber vielleicht werden viele Tele Foto Fans auch dadurch geblendet, dass viele Fotografen diese Linse so gut finden.

Wenn man jedoch schon länger in dem Bereich dabei ist, hat man vielleicht einen etwas anderen Blick auf diese Ausrüstung.

Lieber doch etwas mehr Brennweite?

Man sollte sich genau die Frage stellen, was ich möchte. Ist mir der Telebereich wichtiger, dann sollte man zu einer längeren Brennweite greifen, die sogar noch günstiger ist. Z.B. das Canon EF 100-400 mm 1:4.5-5.6L IS II USM Kamera-Objektiv*

100-400

Von der kleineren und nicht durchgehenden Blende sollte man sich nicht abschrecken lassen. Heutige Kameras sind so rauscharm, dass dies durch höhere ISO Einstellungen ausgeglichen werden kann.

Das super All in One Objektiv

Eine weitere super Linse, wie ich finde ist das Canon EF 28-300mm/1:3,5-5,6 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde, bildstabilisiert)*.

28-300

Das All in One Objektiv. Alles drin. Natürlich darf man nicht die Pixel Peep Schäre erwarten. Aber bitte, das hat doch jedes Objektiv. Schärfe Abfall zum Rand hin, Vingettierung.

Ich sehe darin kein großes Problem. Man sollte sich diese Linse auf jeden Fall einmal ansehen.

Tolle Vorstellung eben noch ein Gruppenfoto, dann schon ein Portrait oder Detail fotografieren. Das vom selben Standpunkt aus. Nur mit einem Zoom. Cool, wie ich finde.

Das weiße Tele Zoom von Canon zum Schnäppchenpreis

Ein weiterer Preiskracher der weißen Teleobjektive von Canon ist das Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 L IS USM Objektiv (67 mm Filtergewinde)*.

70-300

Ich nutze dieses Tele Zoom

Ich selbst nutze das Canon EF 70-200mm 1:4,0L IS USM Objektiv (67 mm Filtergewinde)*.

70-200 4

Für mich eine super Linse. Eines der schärfsten Objektive von Canon. Sehr angenehm findet ich die handliche Größe. So kann ich es immer im Fotorucksack dabei haben, ohne mich zu Tode zu schleppen.

Blende 4 ist für mich total ausreichend. Die Freistellung an der Vollformatkamera ist sehr schön. Für mich also ein Geheimtipp was Preis – Leistung – Größe angeht.

Ich muss auch zugeben, dass mir das 70-200 2,8 bei Offenblende zu stark freistellt. Ich bin auch Bokeh Fan. Aber Wenn der Hintergrund stark weichgezeichnet werden soll, greife ich sehr gerne zu einer Festbrennweite mit noch größerer Blendenöffnung z.B. das 50mm 1:1,4.

Fazit

Beim Objektiv Kauf gibt es einiges zu beachten.

Oft muss das teuerste und bekannteste Objektiv nicht auch gleich das beste sein.

Es lohnt sich, einen Blick über den Tellerrand zu riskieren.

Welches Tele Zoom Objektiv benutzt Du?

Was ist Deine Meinung zu diesem Thema?

Hier habe ich einen Podcast zum Thema Kamera Kaufentscheidung aufgenommen. Viel Spass beim reinhören!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.